Im Angebot

Lopez de Heredia Vina Tondonia 2008
Tempranillo
Spanien

 

Durchschnittliche Bewertung: 95,2

Parker : 95   Suckling : 95   Vinous 94   Robinson : 18   Decanter : 96   Falstaff: 94+

Ein klassischer Rioja. Mit moderneren spanischen Weinen zu vergleichen. Aus meiner Sicht passen Moderne und Altes perfekt zusammen. Jedes ist auf seine Art schön und bereichert den Innenraum.
Ein klassischer Rioja, aber lebendig und frisch. Johannisbeeren, getrocknete Kirschen, knusprige und getrocknete Früchte unterstreichen die sehr präsenten Gewürze; Vanille, Tabak, Schokolade, Rauch, Lakritze, geröstete Eiche runden das Bild ab. Der lange Abgang ist lebhaft mit geschmolzenen Tanninen.  

Zu genießen mit einem mit Thymian gebratenen Milchlamm oder begleitet von einem Chorizo-Kuchen oder sogar einer gegrillten Rinderrippe.

 

Robert Parker: 95/100

Die Nase von Viña Tondonia Reserva 2008 ist sehr elegant, frisch und mit einem Hauch von Kräutern, die beginnen, die Komplexität gealterter Weine zu zeigen, die manchmal noch zu jung sind, wenn sie mehr als 10 Jahre nach dem Jahrgang veröffentlicht werden! Der Gaumen ist mittelkräftig, mit Leichtigkeit und Tiefe, sehr klassisch mit extra Frische und allem, was für eine lange Flaschenentwicklung benötigt wird. Dies ist der tondoniaste der beiden Jahrgänge, die ich nebeneinander verkostet habe. Es gibt Noten von Ahornsirup, Rauch, Lakritze und knackigen Früchten. Der Gaumen ist strenger, knackiger und offenbart den kalkhaltigen Charakter der Böden. Hier gibt es mehr Definition und Präzision.

Luis Gutteriez - 30. Oktober 202
Laufzeit: 2020 - 2030

 

James Säugen: 95/100

Viel Dörrobst mit Pflaume, leichten Rosinen, Schokolade und gerösteter Eiche. Einige balsamische Nuancen. Weiße Trüffel und Trockenblumen. Mittlerer Körper, cremige Tannine und würzige balsamische Noten. Extrem und einzigartig, wie immer. Jetzt trinken.

James Suckling - 02. November 2020

 

Weinig: 94/100

Dunkles Granat mit glänzenden Rändern. Das ausdrucksstarke Bouquet zeigt Düfte von roter und schwarzer Johannisbeere, getrockneter Kirsche, Zigarrenkiste, Vanille, Rosenöl und getrocknetem Tabak, zusammen mit einer Kopfnote aus Kochgewürzen. Aromen von roten und schwarzen Beeren, floralen Pastillen und Kautabak sind verführerisch süß und energisch, gut konzentriert und würzig. Noten von kandierter Rose und Vanille verweilen im langen, lebendigen Abgang, der von weichen, ausgewogenen Tanninen umrahmt wird.

Josh Raynolds - April 2021 
Laufzeit: 2021-2032

 

Jancis Robinson: 18/20 

Ein Duft von roter Apfelhaut. Das Knacken grüner Bohnen. Pilzkompost. Kaffeebohnen in Yuzu-Sirup. Wie soll man diesen Wein am Ende einer langen Verkostung beschreiben... er ist einfach unbeschreiblich schön. Ein Lindenberg-Gedicht? Schatten auf dem Kopfsteinpflaster? Ein Sonnenuntergang, der alte Steinmauern beleuchtet? Geröstete Kastanien in einer Winternacht? Es widersetzt sich jeder Beschreibung. Ich wollte Stunden mit diesem Wein verbringen, mich mit Hingabe von ihm verzaubern lassen. Kriminell unterbezahlt. VVGV (TC)

Jancis Robinson – 21. September 2021
Laufzeit: 2020-2035

 

Dekanter: 96/100

Ein klassischer Rioja, ja, aber einer, der seine eigene Handschrift hat, schön und unverwechselbar. Dies ist ein so eleganter und anmutiger Wein, so seidig in der Textur und so bemerkenswert frisch und ausgewogen zwischen Walderdbeere, Kirsche, einem Hauch von Weihrauch und würzigen Trüffelnoten. Langer, feiner und spitz zulaufender Abgang.

David Williams - 18. Oktober 2021.
Laufzeit: 2021-2040

 

Falstaff: 94+/100

Ulrich Sauter - 01.10.2021

 

Der Schmerz des Pinot ist die Liebe selbst, das Hauptspeicherproblem, aber ich gebe dieser Art von Zeit, um so viel Schmerz und Schmerz wie möglich zu reduzieren. Damit wird jeder von uns meistens jede Art von Beschäftigung ausüben, außer um die daraus resultierenden Konsequenzen zu nutzen. Aber der Schmerz im Film ist unkritisch, er will genüsslich dem Schmerz entfliehen, ergebnislos Zillus zu sein. Sie sind die Ausnahmen, nach denen sich die Blinden sehnen, sie sehen nicht, sie sind diejenigen, die ihre Verantwortung dem Fehler überlassen, der die Nöte der Seele lindert. Der Schmerz selbst ist die Liebe Damit wird jeder von uns meistens jede Art von Beschäftigung ausüben, außer um die daraus resultierenden Konsequenzen zu nutzen. Aber der Schmerz im Film ist unkritisch, er will genüsslich dem Schmerz entfliehen, ergebnislos Zillus zu sein. Sie sind die Ausnahmen, nach denen sich die Blinden sehnen, sie sehen nicht, sie sind diejenigen, die ihre Verantwortung dem Fehler überlassen, der die Nöte der Seele lindert. Der Schmerz selbst ist die Liebe Damit wird jeder von uns meistens jede Art von Beschäftigung ausüben, außer um die daraus resultierenden Konsequenzen zu nutzen. Aber der Schmerz im Film ist unkritisch, er will genüsslich dem Schmerz entfliehen, ergebnislos Zillus zu sein. Sie sind die Ausnahmen, nach denen sich die Blinden sehnen, sie sehen nicht, sie sind diejenigen, die ihre Verantwortung dem Fehler überlassen, der die Nöte der Seele lindert. Der Schmerz selbst ist die Liebe Damit wird jeder von uns meistens jede Art von Beschäftigung ausüben, außer um die daraus resultierenden Konsequenzen zu nutzen. Aber der Schmerz im Film ist unkritisch, er will genüsslich dem Schmerz entfliehen, ergebnislos Zillus zu sein. Sie sind die Ausnahmen, nach denen sich die Blinden sehnen, sie sehen nicht, sie sind diejenigen, die ihre Verantwortung dem Fehler überlassen, der die Nöte der Seele lindert. Der Schmerz selbst ist die Liebe Damit wird jeder von uns meistens jede Art von Beschäftigung ausüben, außer um die daraus resultierenden Konsequenzen zu nutzen. Aber der Schmerz im Film ist unkritisch, er will genüsslich dem Schmerz entfliehen, ergebnislos Zillus zu sein. Sie sind die Ausnahmen, nach denen sich die Blinden sehnen, sie sehen nicht, sie sind diejenigen, die ihre Verantwortung dem Fehler überlassen, der die Nöte der Seele lindert. Der Schmerz selbst ist die Liebe Damit wird jeder von uns meistens jede Art von Beschäftigung ausüben, außer um die daraus resultierenden Konsequenzen zu nutzen. Aber der Schmerz im Film ist unkritisch, er will genüsslich dem Schmerz entfliehen, ergebnislos Zillus zu sein. Sie sind die Ausnahmen, nach denen sich die Blinden sehnen, sie sehen nicht, sie sind diejenigen, die ihre Verantwortung dem Fehler überlassen, der die Nöte der Seele lindert. Der Schmerz selbst ist die Liebe Damit wird jeder von uns meistens jede Art von Beschäftigung ausüben, außer um die daraus resultierenden Konsequenzen zu nutzen. Aber der Schmerz im Film ist unkritisch, er will genüsslich dem Schmerz entfliehen, ergebnislos Zillus zu sein. Sie sind die Ausnahmen, nach denen sich die Blinden sehnen, sie sehen nicht, sie sind diejenigen, die ihre Verantwortung dem Fehler überlassen, der die Nöte der Seele lindert. Der Schmerz selbst ist die Liebe Damit wird jeder von uns meistens jede Art von Beschäftigung ausüben, außer um die daraus resultierenden Konsequenzen zu nutzen. Aber der Schmerz im Film ist unkritisch, er will genüsslich dem Schmerz entfliehen, ergebnislos Zillus zu sein. Sie sind die Ausnahmen, nach denen sich die Blinden sehnen, sie sehen nicht, sie sind diejenigen, die ihre Verantwortung dem Fehler überlassen, der die Nöte der Seele lindert. Der Schmerz selbst ist die Liebe Um auf ein Minimum zu kommen, wer von uns sollte eine Beschäftigung ausüben, außer um die Konsequenzen daraus zu ziehen. Aber der Schmerz im Film ist tadellos, das Vergnügen ist im Spiel zu verurteilen, aber ich gebe ihm jedes Mal diese Art von Vitalität, wenn ich große Schmerzen und Müdigkeit bekomme. Um auf ein Minimum zu kommen, wer von uns sollte eine Beschäftigung ausüben, außer um die Konsequenzen daraus zu ziehen. Aber der Schmerz in dem Film ist unverschämt zu verurteilen, in dem Vergnügen, das er dem Schmerz entfliehen will, im Schmerz zu sein, ergibt sich kein Ergebnis. Sie sind die Ausnahmen, nach denen sich die Blinden sehnen, sie sehen nicht, sie sind diejenigen, die ihre Verantwortung dem Fehler überlassen, der die Nöte der Seele lindert.
Standardtitel
Die Mignonetten sollten in ihrer Vakuumverpackung im Kühlschrank aufbewahrt und innerhalb von 48 bis 72 Stunden nach Erhalt verzehrt werden.
Sonderpreis

Normaler Preis 34,90 €
( / )
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Klicken Sie hier um per Email benachrichtigt zu werden, wenn Lopez de Heredia Vina Tondonia 2008
Tempranillo
Spanien
verfügbar wird.

Produktrezensionen